Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

mare TV Das Beste aus 10 JahrenNaemi Reymann ~ Die Edition enthält das Beste der Reportagen aus 10 Jahren, ausgewählt wurden die Beiträge von der mare TV-Redaktion Studio Hamburg (nonfictionplanet).

In launigem Ton flott moderiert und tollen Bildern rund um das Meer sind die Reportagen aus dieser Serie. Begleitend zu den Berichten gibt es ein Heft mit vielen Hintergrundinfos.


DVD 1
Cornwall – Vom Golfstrom verwöhnt
Tolle Schlösser, Gärten und immer wieder Steilküste, der Südosten Englands bietet einen besonderen Zauber. Wir besuchen St. Michael’s Mount, wo jeden Morgen der Diener herausfährt, um „Times“ und Milch vom Festland zu holen, mit Fischern auf Hummerjagd nach alter traditioneller Art, Major Hibbert und seine Hortensien im Garten Trebbah und besondere Hotels, die Rosamunde Pilcher Fans entzücken.
(ein Film von Jan Hinrik Drevs)

Alaska – Auf der Wasserstraße der Goldgräber
Südost-Alaska mit der wichtigsten Route, der „Inside Pasage“, den die frühen Goldsucher um 1900 zu den Claims am Yukon oder Klondike nutzten. Gletscher, Fjorde und dicht bewaldete Inseln wechseln einander ab. Weiter geht es zum „Alaska Marine Highway“ einer besonderen Wasserstraße, von den Fähren aus können Wale, Bären und Weißkopfseeadler gesichtet werden. Wir besuchen Aussteiger, Abenteurer, Holzfäller bei der Arbeit und die Nachfahren russischer Einwanderer in Sitka, die zusammen mit Tlingit-Indianern die russisch-orthodoxe Messe feiern.
(ein Film von Jan Hinrik Drevs)

Am Kap der Guten Hoffnung – Südafrika zwischen den Ozeanen
Hier, wo das kalte Wasser des Atlantiks auf den warmen Strom des Indischen Ozeans trifft, herrscht eine besondere Artenvielfalt. Südliche Glattwale, Paviane auf der Suche nach leckeren Meeresfrüchten und Pelzrobben nahe Kapstadt. Unter anderem lebt am Kap auch die Abalone, eine kostbare geschützte aber heiß begehrte Wasserschnecke. Wir begleiten den Polizisten Johann Erasmus bei seinen Einsätzen gegen Wilderer der kostbaren Schnecke, den Haiforscher Michael Scholl in Gaasnbaai (der die Wanderungen des weißen Hais erforscht). Das Kap hat durch seine Naturgewalten Wucht viele Schiffe zerschellen lassen, die Reise geht auch zu bekannten Wracks an der Küste, wie beispielsweise des Dampfers „Birkenhead“.
(ein Film von Jan Hinrik Drevs)

Neufundland – Kanadas schroffe Schönheit im Atlantik
Die Insel an der kanadischen Ostküste liegt am äußersten Ende Nordamerikas. Faszinierende Landschaften, wir gehen mit dem 85-jährigen Micmac-Indianer Al Keats und seinen Söhnen auf Goldsuche. Viele Orte können nur mit dem Hubschrauber erreicht werden, beispielsweise Farncois an der Südküste. Ansosnetn kommt Fährkapitän Richard Lampbert hier mit Lebensmittel und benötigtem vorbei. Bill Montevecchi forscht mit seinen Studenten über Seevögel, die er mit Rekordern ausgestattet auf Reisen schickt, um ihre Flugrouten nachzuvollziehen, während Fischer Jake Kennedy vom Hafen Cupidus aus auf Fischfang geht, trotz gesunkener Kabeljauvorkommen. (ein Film von Dunja Stamer)

DVD 2
Rügen und Hiddensee – Die schönen Schwestern in der Ostsee
Romantische Eiland – und Tagesegschäft, beispielsweise bei Fischer Martin Pretzel, der im Greifswalder Bodden seine Aalreusen aufstellt. Mit dem Wassertaxi lässt sich zwischen den beiden Inseln bequem hin- und herfahren. Die Saubermänner von Hiddensee leeren die Papierkörbe vom Pferd aus und Försterin Saskia Verton schaut in Rügens Strandwald, übrigens Deutschlands einzigem Wald, der auf einer Insel steht nach dem Rechten. mareTV macht einen Rücksprung in die Geschichte der Badeinsel: Von der Badekultur  bis zur FKK-Bewegung in der DDR-Zeit auf Rügen.
(ein Film von Rainer Blank, Michael McGlin, Steffen Schneider und Dunja Stamer)

Das Donaudelta – Naturparadies am Schwarzen Meer
Das Donaudelta ist mit seiner weit verzweigten 5.000 km2 weiten Schilflandlandschaft Europas größtes Feuchtgebiet und seit 1991 UNESCO Weltnaturerbe.Wir sind zu Besuch im „Venedig des Deltas“, im ukrainischen Vilkovo, wo jeder mit dem Boot unterwegs ist: Wir besuchen Mönche, die gfischen gehen und sind unterwegs mit Vogelkundlern (wie Professor Eugen Petrescu) bei der Beobachtung von Kormoranen, Reihern, Uferschnepfen und Pelikanen. Petrescu begleitet den amerikanischen Umweltschützer Jamie Scott auf dem Weg in den Letea-Wald. (ein Film von Till Lehmann)

Die Schlei – Deutschlands schönster Fjord
Sie liegt in der Ostsee, leuchtende Rapsfelder und im April ist Heringsalarm, denn dann kommt dieser in Mengen zum Laichen vorbei, was Angeler wie Fischer gleichermaßen freut. Wir besuchen „Zaunkönig“ Gerhard Zander und seine Helfer im Heringsleitwerk und den „Möwenkönig“ Gerd Ross, der die geschützten Möweneier bewacht. Mit Dirk Röhling ist mareTV mit der mobilen Sauna unterwegs, einer komfortablen Dampfasauna , die bis zu sechs Personen fasst udn schließlich geht es in Kappeln zu den Altonaer Räucheröfen: Zu Fiete Föhs Fischräucherei.
(ein Film von Steffen Schneider)

DVD 3
Kuba
Wir begleiten den Fischer Ismael Lima im kleinen Küstenort Boca de Camarioca, der jeden Tag auf einem improvisierten Schlauchboot aus einem alten LKW-Reifen herausfährt zum Fischen (für ein Boot fehlt ihm das Geld, er weiß sich zu helfen). Weiter geht es zur Schweinebucht, in der jedes Jahr in großen Mengen im April zehntausende Krebse zur Eiablage vorbeikommen. Wir lernen Victor Betancourt (Priester der Santeria, einer weit verbreiten aus Afrika stammenden Naturreligion) und Zeremonien kennen, bei der Meeresgötter beschworen werden und den professionellen Musiker Luis Coureaux Brossand, der an der berühmten Uferpromenade Malecón in Hauptstadt Trompete übt. (ein Film von Rainer Blank)

St. Petersburg
Die Newa fließt hier in den Finnischen Meerbusen und Zar Peter fand diesen Ort so passend, daß er dort eine prachtvolle Metropole erbauen ließ, die mit zu den schönsten Städten der Welt zählt. Der Zuschauer ist unterwegs mit de „Walrössern“, den Eisschwimmern, die in Löchern der zugefrorenen Newa einem kalten Vergnügen nachgehen, weiter geht es zu den Kadetten der Makarov-Marineakademie, die in St. Petersburg im festliegenden Schiff überwintern. (ein Film von Bärbel Jacks)

Nord-Ostsee – Zwischen den Meeren
Dokumentation über die Passage (Brunsbüttel an der Elbe – Holtenau an der Kieler Förde), die mehr als 30.000 Schiffe als Abkürzung zwischen Nord- und Ostsee nehmen. Unterwegs mit Anton Kardel, es geht um chinesische Wollhandkrabben als unerwünschte Mitreisende, Peter Reker und die Kanalbeleuchtung, die Tangoklänge am Tiessenkai in Kiel-Holtenau, Fährmann Johannes Jeßen, der früher zwischen den Weltmeeren kreuzte, die braunköpfigen Suffolk-Schafe von Schafzüchter Rolf Breyhahn und zwei Russinnen auf der Suche nach vitaminreichem Sauerampfer. (ein Film von Jan Hinrik Drevs)

Jens Fintelmann: mareTV Das Beste aus 10 Jahren, 3 DVDs Studio: ARD Video, Laufzeit 450 Minuten, mit Begleitheft, kein digitales Bonusmaterial, FSK: Ohne Altersbeschränkung, Format: Dolby, PAL, Tonformat: Dolby Digital 2.0 (Stereo) in Deutsch, Untertitel: Deutsch, Englisch, 2011 Studio Hamburg nonfictionplanet,
ca. 22,49 Euro Trailer (ARD Video auf Youtube)

~ Bei buecher.de bestellen

Advertisements