Schlagwörter

, , , , , ,

der kleine Wassermann~ Silke Bicker ~ „Heute musst du leise sein, wir haben nämlich einen kleinen Jungen bekommen!“  Einen kleinen Jungen, mit einer roten Zipfelmütze, grünen Haaren, einer Fischschuppenhose und mit gelben Schuhen.  Im Verlauf der Geschichte erlebt er im Mühlenweiher so allerhand lustige und spannende Abenteuer. Zum Glück hat er stets den Karpfen Cyprinus an seiner Seite, der auf ihn aufpasst und ihm ein echter Freund ist.

Menschen werden krank, wenn sie nasse Füße bekommen. Bei Wassermännern ist das genau umgekehrt. Aber nicht nur dies erfahren Leser und kleine Zuhörer, auch, dass das Land trocken ist und Regen nass, das man gebratene Steine nicht essen kann und was es mit den Blitze werfenden Kästen am Weiher zu tun hat. Jede Geschichte bietet etwas zum Mitraten und Enträtseln – ein entzückendes Buch für Erwachsene zum Wiederlesen und Kinder zum Vorlesen. Es ist ein ganz altes Buch von dem vor kurzem verstorbenen Autoren Otfried Preußler. 50 Jahre hat der erste Band vom kleinen Wassermann schon auf dem Buckel: Märchenhaft, voller Fantasie, inneren Bildern und ohne erhobenen Zeigefinger lehrend, passend zu einem ehemaligen Lehrer 🙂

Ich habe immer noch die Stimmen vom Neunauge, Karpfen und dem Helden des Stückes vom uralten Hörspiel im Kopf obwohl seit, na, mindestens fünfundzwanzig Jahren nicht gehört 😉

PREUßLER, Otfried (55. Auflage 2005): Der kleine Wassermann Bd. I, Thienemann Verlag, Stuttgart, ca. 11,95 Euro

Ansehen bei ecobookstore.de

Zusatzinformationen zum Buch und Theaterstück „Der kleine Wassermann“ auf externen Seiten:

Otfried Preußler (20.10.1923 bis 18.02.2013) berichtet auf seiner Homepage über seinen eigenen Zugang zum Kleinen Wassermann
Gespielt in und von der Augsburger Puppenkiste ab April 2013
Gespielt von zwei Schauspielern und Marionetten im Hessischen Staatstheater Wiesbaden 2013
Im Kurzfilm des Puppentheaters Dagmar Selje Puppenspiele (Youtube)
Kostenloses Hörbuch hören

Advertisements