Schlagwörter

, , , , , , , , ,

kosmetik aus dem naturnahen Garten~ Silke Bicker ~ Wolfgang Stix ist von Haus aus Drogist und beschäftigt sich seit seiner Kindheit mit Heilkräutern und dem Nutzen, der sich aus ihnen in vielfältigster Weise ziehen lässt. In diesem Buch geht es nicht um den Garten und wie man Kräuter selbst zieht. Es geht ausschließlich um selbst gemachte Kosmetik aus heimischen und mediterranen Kräutern.

Systematische Vorgehensweise

Im Vorwort, das hier nicht deplatziert wirkt, stellt sich der Autor selbst vor. Immerhin geht es die nächsten Seiten fast nur um Kosmetik für Frauen. Einige Seiten zur Nutzung der Vielfalt aus Pflanzen folgen. Etwa zu Pflanzen, die es in sich haben und wie gesammelt, konserviert und wann man am besten wie an die Inhaltsstoffe kommt.
Weiter geht es mit der Vorstellung des Organs Haut und einige Pflanzen, auf die auch gleich näher samt Rezepten eingegangen wird. Die Rose bekommt ein Extrakapitel, wie es sich für eine Königin gehört :-)! Beide Kapitel sind recht lang und sehr gut auch für Laien verständlich.

Die letzten Kapitel beschäftigen sich mit theoretischem Wissen:

  • Natürliche Rohstoffe,
  • selbst gemacht,
  • zum Verwöhnen und Wohlfühlen,
  • der Haut zuliebe,
  • Gesichtspflege mit Kräutern und schöne Haare.

Der Titel wird abgerundet durch das umfangreiche Register, nützliche Adressen und Literaturangaben. Die Texte sind leicht verständlich geschrieben und mit sprechenden Fotos untermalt.

STIX, WOLFGANG (2013): Kosmetik aus dem naturnahen Garten, Reihe Garten kurz und gut, av Buch, Schwarzenbek

Advertisements