Schlagwörter

, , , , ,

~ Silke Bicker ~ Am 25. Oktober „reiten“ wieder Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen durch die historische Neu- und Altstadt Osnabrücks. Als Zeichen des Westfälischen Friedens der 1648 in Münster und Osnabrück geschlossen wurde.

Dabei laufen die Viertklässler mit selbstgebastelten Steckenpferden und buntbemalten Hüten durch die Osnabrücker Innenstadt. Start ist um 17 Uhr an der Johanniskirche. Dort werden sie von einem Vertreter der Stadt Osnabrück begrüßt, bevor der Umzug mit der traditionellen Fanfare startet. Danach wird das eigens für das Osnabrücker Kinderfest komponierte Lied „Wir Reiter zieh’n durch Osnabrück und singen für den Frieden“ gemeinsam von allen Schulklassen gesungen. Gegen 18:30 werden sie auf dem Marktplatz vor dem historischen Rathaus erwartet.

Veranstalter:
Stadt Osnabrück
Projektbüro Kulturamt
Marienstraße 5/6
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 323-4211

Mehr Informationen, Bilder, Video erhalten Sie hier.

Advertisements