Schlagwörter

, , , , ,

daz4ed~ Silke Bicker ~ Die Autorin Esther Herr ist gelernte Gärtnerin für Zierpflanzen und Stauden und studierte Landespflegerin, zudem war sie jahrelang als Redakteurin tätig. Ihr aktuelles Buch zeigt, dass sie sowohl etwas vom Schreiben als auch vom Gärtnern versteht:

Es geht um…

… gärtnern in der Stadt, auf dem Balkon, in Kübeln, auf der Terrasse oder der Fensterbank. Für Naschkatzen, ernsthafte Minigärtner, Senkrechtstarter und Scharfmacher (nein, nicht was Sie jetzt denken – Chilis 😉 & Co. Wer mit garteln bisher nix am Hut hatte, ist hiermit gut aufgehoben. Denn immer wieder gibt es Tipps wie eigentlich ganz einfache Grundlagen denn nun real funktionieren: zum Beispiel die Sache mit dem Aussäen, Einpflanzen, Gießen, Düngen, Pflegen und Platz sparen.

Egal ob Sie Tomaten, Salat, Kräuter anbauen wollen – Esther Herr gibt kurz und präzise Tipp untermalt von passenden Fotos oder Skizzen. Dazu gibt es auch Informationen über tierische Helfer wie Blindschleiche, Maulwurf oder Regenwurm. Ab und zu schleichen sich Rezepte ein, wie eins für einen schmackhaften Zwiebelkuchen!

Viele Bilder, wenig Text und dennoch genügend Informationen was wie warum geht im Garten. Und alles dreht sich um das Verwerten: Denn es geht tatsächlich nur rund um die Selbstversorgung. Dabei ist es unkonventionell aufgebaut und spricht vor allem eine jüngere Zielgruppe an.

HERR, E. (2014): Selbstversorgung auf kleinstem Raum, Gräfe und Unzer Verlag, München

Advertisements