Schlagwörter

, , ,

6032167ed9~ Silke Bicker ~ So heißt der die Sonderausstellung „Anthropozän“ im Deutschen Museum München begleitende Katalog. Menschen züchten Hunde, transportieren Pflanzen auf Schiffen, entsorgen Plastikmüll im Meer.

Wie groß der Einfluss des Menschen auf unseren Planeten ist, zeigt die sehenswerte Ausstellung „Anthropozän“ im Deutschen Museum.
Der Katalog  widmet sich dem Begriff und Konzept des Anthropozäns. Er beleuchtet die Komplexität des menschlichen Einflusses auf die Erde und seine Konsequenzen für städtische Entwicklung, Mobilität, Energie, Klima, Ernährung, Natur und globale Gerechtigkeit.

In fünf Teilen illustriert der Essayteil die Ideengeschichte des Anthropozäns, seine Phänomene und Auswirkungen, das Leben im Anthropozän sowie die Bedeutung des Konzeptes für Bildung, Forschung und Museum. Künstlerische und literarische Beiträge bieten einen neuen Blick auf das veränderte Verhältnis von Mensch und Natur, während ein „Making Of“ die konzeptionelle und gestalterische Idee der Ausstellung erläutert.

Der reich bebilderte Katalogteil präsentiert das Anthropozän in all seinen Facetten und Bedeutungen und unterstreicht unsere Verantwortung für die Zukunft der Erde.
2015, 208 S., 200 Abb., gebunden, 16,– €, ISBN 3-940396-48-8

Erhältlich im Deutschen Museum, München

Advertisements