Schlagwörter

, , , , , ,

Download~ Silke Bicker ~ Auf den ersten Blick sieht das großformatige Buch wie ein typischer Bildband aus, ab und zu auf doppelseitigen Fotos Zitate eingefügt. Auf den zweiten Blick entpuppt es sich als eine wunderbare Mischung aus Wissensvermittlung zur Geologie der Eifel mit Bildbandeffekt.

Sieben Kapitel von der Annäherung an die Vulkaneifel mit den Binnenfacetten einer Mittelgebirgslandschaft, Szenen aus der Erdgeschichte – Sättel, Korallen, Trias – Schnellkurs für Hobby-Vulkanologen bis zum Unterwegssein, Maaren und das Ganze aktiv erleben samt nützlicher Informationen dazu. Die wenigen Texte sind klar auf den Punkt gebracht und so lang wie nötig, gut geschrieben. Reine Textseiten werden an den äußeren Rändern ab und zu von farbigen Sizzen zum Vulkanismus in der Eifel oder schematischen Darstellungen aufgelockert – sei es, um die Mofetten des Laacher Sees zu erklären oder die Vulkantypen oder den Unterschied von Sattel und Horst anschaulich zu erläutern.

Die Fotos zeigen die Besonderheiten der gesamten Eifel – mal typische Landschaftsbilder, mal typische Vulkanformen oder verschiedene -gesteine und ihre Ausprägungen, Merkmale.

Fazit

Wunderschönes Buch mit herrlichen Fotos, sprechenden Skizzen und genauso viel Text wie nötig – für Laien und Amateure, die sich für Geologie und die Eifelvulkane interessieren. Nicht nur ein gutes Geschenk!

STEINICKE, B. u. G.; KREMER, B. (2015): Magie der Vulkaneifel, Unterwegs zu Maaren, Kratern und Geysieren, Konrad Theiss Verlag, Darmstadt, ca. 29,95 Euro

Advertisements