Schlagwörter

, , ,

Download~ Silke Bicker ~ Ob Baumrinde oder Eierschale, ob Pflanzenpollen oder Samenkapseln, ob Bienenwaben oder die Erdkruste: Die Natur ist ein großartiger Erfinder, wenn es darum geht, sich zu schützen. Viele dieser Verpackungen der Natur sind verblüffende und spannende chemische, architektonische oder physikalische Meisterwerke. Schon lange hat die Industrie die natürlichen Verpackungen entdeckt und erforscht ihre Strukturen. Diese dienen als Vorbild für eine unüberschaubare Zahl an nützlichen und praktischen Dingen unseres Alltags. So werden neue Oberflächen und Lacke, die im Flugzeug- und Schiffbau Verwendung finden, nach dem Muster von Haifischhaut entwickelt und die Kokosnuss dient als Vorlage für technische Konstruktionen wie Motorrad- und Fahrradhelme oder auch kugelsichere Westen.

In 7 Kapiteln dreht sich das gut bebilderte Buch um geniale Formen, Häute, kaum zu knackende Schalen und Hüllen, Weiches und Schützendes, Kleines und Großes. Von der Palme bis zur Kieselalge geht die Diplom-Biologin Ruthild Kropp der Bionik auf ihre eigene Weise anschaulich und gut verständlich beschrieben auf der Spur.

Das Buch ist eine Mischung aus relativ viel Text und vielen Bildern. Es ist sachlich, prägnant geschrieben und lädt zum stöbern ein. Dabei unterstützen zahlreiche Illustrationen und Fotos die Texte, laden das Auge zum Verweilen ein.

KROPP, R. (2015): Genial geschützt, raffinierte Verpackungen in der Natur, Theiss Verlag, ca. 39,95 Euro

Advertisements