Schlagwörter

, , , , ,

???????????????????? ~ Silke Bicker ~ Dieser Titel erscheint bereits in der dritten Auflage und ist wunderbar geeignet, um die Geologie der Alpen zu entdecken. Speziell am Beispiel der Schweizer Landschaft erklären die beiden Autoren in gut verständlicher Sprache an den „Ozean im Gebirge“ im wahrsten Sinne der drei Wörter:

Es geht um die Zusammenhänge zwischen Plattentektonik und Gebirgsbildung am Beispiel der Alpen und des Juras. Leser erfahren, wie Sedimentgesteine als Archive zur Geschichte eines vergangenen Ozeans sowie zur Entstehung eines Gebirges dienen. Der Titel hilft bei der Suche nach Spuren der Ozeangeschichte in der Landschaft der Schweiz, es sensibilisiert für Zeichen von Plattenkollisionen und gibt Hinweise auf vergangene Vergletscherungen. Am Beispiel der geologischen Analyse einer Landschaft werden auch Arbeitsmethoden der Geologie vermittelt. Nicht zuletzt ist auch der Mensch ein geologischer Faktor: Durch den Abbau von Salz, Kohle oder Kies, die Wassernutzung oder auch die Lagerung von Atommüll greift er immer wieder in natürliche Stoffkreisläufe ein und bestimmt so die Geschichte der geologischen Entwicklungen mit.

Dieses Buch nimmt Hobby-Geologen, Studenten und Interessierte mit auf eine geologische Zeitreise durch die Schweiz.

Beide Autoren sind Geologen. Helmut Weissert ist Professor am Geologischen Institut der ETH Zürich im Bereich Sedimentgeologie, Paläoozeanographie und Paläoklimatologie. Iwan Stössel ist Geologe beim Kanton Schaffhausen.

WEISSERT, H.; STÖSSEL, I. (3. Aufl., 2015): Der Ozean im Gebirge – eine geologische Zeitreise durch die Schweiz, vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich ; ca. 42 Euro, ISBN 3-7281-3606-0

Advertisements