Schlagwörter

, , ,

51Kf-DgtdYL._SX332_BO1,204,203,200_~ Silke Bicker ~ Das Buch soll Jugendlichen Lust auf Umwelt- und Naturschutz machen. Lust darauf, sich eingehend mit der Umwelt und dem, was Menschen der Natur antun, zu beschäftigen. Lust darauf, sich Gedanken zu machen, wie wir mit dem Klimawandel und selbst verursachten Naturkatastrophen jetzt und zukünftig umgehen könnten.
Der Titel ist in zwei Teile gegliedert. Im ersten Teil, der Irrsinn, stellen sich die sechs Protagonisten und ihre jeweilige Vorstellung vom Irrsinn vor. Der zweite Teil dreht sich darum, was wir tun können und wieder stellen die sechs etwas in den Raum: dieses Mal sechs sehr unterschiedliche, lesenswerte Ideen.

Verfasst ist das Buch in Form einer Art dokumentarischen Romans, eigentlich weder noch sondern eher ein Konglomerat aus beidem. Ich könnte mir vorstellen, dass Lehrer es gut mit in der Klassenstufe 7 – 8 durchgehen könnten oder auch eine Projektwoche damit eröffnen können. Es ist gut geschrieben, eindeutig für Jugendliche mit feinen Ideen und passenden Beispielen.

Auch die Ideen sind nicht schlecht, von sehr fantasievoll bis umsetzbar – mit einem Ausblick, der Leser nachdenklich machen soll.

MAMCZAK, S.; VOGL; M. (2015): Es ist Dein Planet, Ideen gegen den Irrsinn, Verlag Heyne >fliegt

Advertisements