~ Silke Bicker ~ In der Stadt wohnen, einen kleinen Balkon oder eine Mini-Terrasse sein Eigen nennen? Wände zu begrünen bietet eine tolle Möglichkeit, selbst auf kleinster Fläche Blumen zu ziehen, sogar Gemüse anzubauen oder einen Kräutergarten zu pflanzen. Ob an der Hauswand oder ob begrünte Paletten, eine Blumenwand für Bienen, Kräuter in Filzwandtaschen, Salat in der Regenrinne, Kletterpflanzen an Seilen – vertikales Gärtnern ist unglaublich vielfältig.In Vertikal gärtnern erklärt Martin Staffler, wie man in die Höhe gärtnert. Ausführlich stellt er die unterschiedlichen Begrünungssysteme für das vertikale Gärtnern vor, beschreibt, welche Pflanzen sich eignen und wie sie gepflegt werden sollten. Für alle „Do-It-Yourself“-Fans gibt es  übersichtliche Grafiken und einfache Anleitungen zum Nachbauen der verschiedenen Gestaltungsvorschläge. So steht dem kreativen Wandgarten-Paradies nichts mehr im Weg.

STAFFLER, M. (2016): Vertikal gärtnern, grüne Ideen für kleine Gärten, Balkon & Terrasse mit 20 DIY-Projekten, Frankh-Kosmos-Verlag

Advertisements