~ Silke Bicker ~ Heute, am 10. Januar 1797, wurde die Dichterin Annette Droste-Hülshoff auf Burg Hülshoff im Münsterland geboren. An sie erinnerte gestern die Sendung „Lokalzeit Münsterland“ des WDR hier mit einem sehr schön zusammengestellten Beitrag.

Bekannt wurde sie vielen, weil die Novelle „Die Judenbuche“ und das Gedicht „Der Knabe im Moor“ seit Jahrzehnten Schullektüren sind. Das Besondere an der weltoffenen Dame war (und ist), dass ihre Werke auch heute noch aktuell sind. Sie war beileibe nicht dumm und zeigte ihr Interesse an vielen Dingen. Eine moderne Frau zu ihrer Zeit.

Falls Sie schon immer mal wieder eins ihrer vielen Gedichte laut lesen wollten und es nur nicht wiederfinden, auf der Wortblume werden Sie bestimmt fündig.

Advertisements